Please select a page template in page properties.

Aktuelles

News

Durch Kooperation an die Spitze. Die Automobilbranche gestaltet den digitalen Wandel.

Der digitale Wandel verändert die Automobilbranche umfassend. Im globalen Wettstreit um die Führungsposition bei der Mobilität von Morgen ist die Konkurrenz größer und durch die großen Datenkonzerne auch vielfältiger geworden. Wie kann Deutschland in diesem Umfeld seine Vorreiterrolle sichern? Wie haben sich die Unternehmen für den Umbruch aufgestellt?

Zu Beginn der gemeinsamen Veranstaltung von BMWi und VDA stellen sich Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier und VDA-Präsidentin Hildegard Müller zusammen mit den Vorstandsvorsitzenden von BMW, Oliver Zipse, und Daimler, Ola Källenius diesen Fragen.

In einem weiteren Gespräch beleuchten Dirk Abendroth, Continental, Stephan Hönle, Bosch, sowie Johann Jungwirth, Mobileye/Intel, die zentrale Rolle von Daten und der Künstlichen Intelligenz (KI) für das autonome Fahren.

Auf das Gespräch folgen Kurzpräsentationen der vom BMWi geförderten innovativen Leuchtturmprojekte der KI Familie, die aus der VDA Leitinitiative autonomes und vernetztes Fahren heraus entwickelt wurden, um die KI-Schlüsseltechnologie in der Automobilindustrie voranzutreiben.

EICT koordiniert den industrieseitigen Teil der Veranstaltung für die VDA Leitinitiative autonomes und vernetztes Fahren sowie die Projektbeiträge der KI Familie. Ihre Ansprechperson bei uns ist Katharina Füser.

Sie möchten an dieser Veranstaltung teilnehmen und mit uns über den Weg an die Spitze der digitalen Mobilität diskutieren? Weitere Informationen zur Veranstaltung und Registrierung finden Sie hier. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr Informationen über die KI Familie:

ki-familie.vdali.de/
Twitter
LinkedIn